Montag, 28 März 2022 12:52

Willi Bögemann

Der Hagener Sport trauert                                                                                                                                       

 

Der Stadtsportbund Hagen e. V. trauert um den ehemaligen Vorsitzenden Wilhelm „Willi“ Bögemann, der überraschend am 26.03.2022 verstorben ist.

 

Willi Bögemann war mit ganzem Herzen Sportler. Beim SV Fortuna Hagen, bei den Hagener Bürgerschützen und beim SSB Hagen e. V. hatte er eine sportliche Heimat gefunden - und und auch die Herausforderungen, die aus Amt und Verantwortung entstanden sind, immer gemeistert.

 

In verschiedenen Funktionen im Vorstand des SSB Hagen (Stellvertretender Vorsitzender, Vorsitzender und Beisitzer) hat er viele Jahre den SSB Hagen begleitet, gefördert und mitgeformt.

 

Seine umfassenden Kenntnisse und sportaffine Art mit Problemen umzugehen, schufen ein vertrauensvolles Verhältnis und halfen, Lösungen zu suchen und sie dann auch umzusetzen.

 

Im Beirat der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Hagen setzte sich Willi Bögemann als Vertreter des LSB NRW/SSB Hagen für die Belange der Umwelt ein. Sachkundig und offen für die Belange des Naturschutzes war er immer bereit, sich den Problemen zu stellen. Erst Anfang März hatte er seinen Sitz in der Unteren Naturschutzbehörde niedergelegt.

 

Willi Bögemann wird eine Lücke im Hagener Sport hinterlassen, langjährige Weggefährten werden ihn und seine Ratschläge vermissen.

 

Das Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.