Donnerstag, 03 Februar 2022 09:39

Meldeschluss zur Nominierung für die Jugend-Sportlerehrung ist der 15.02.2022

Auch wenn 2020/2021 als Sportjahr wie so vieles andere von „Corona“ ins Abseits gestellt worden ist, sucht die Sportjugend Hagen die Jugend-Sportler/innen für die Jahre 2020 und 2021.

Die Sportjugend Hagen hat aufgrund der zwei ausgefallenen Sportehrentage der Jugend in 2020/21 eine Abfrage zu den sportlichen Leistungen der jugendlichen Sportlerinnen und Sportler im Alter von 14 – 18 Jahren für hervorragende Leistungen in 2020 und 2021 gestartet und wird danach entscheiden, ob in 2022 einen Sportehrentag im Sommer stattfindet, wenn eine gewisse Anzahl von Sportlern/innen von den Vereinen nominiert wurde.

 

Neu ist aufgrund der Pandemie, dass eine weitere Meldung pro Verein an die Sportjugend per Mail neutral und nicht auf dem Meldebogen gesendet werden kann.

Die Sportjugend sucht „5 nominierte Einzelsportler/innen bzw. Mannschaften aus Hagen“!

 

Folgende Kriterien sollten bei der Nominierung berücksichtigt sein:

-       Sportler/in oder Mannschaft hat besondere sportliche Leistungen erbracht  (z.B. 4./5. Platz - es gelten hier nicht die Richtlinien)

-       soziales Engagement wurde geleistet, z.B. bei der Hochwasserflut war eine Mannschaft aktiv

 

Vereine und Schulen melden bitte bis zum 15.02.2022 die Sportler/innen, die nach den Hagener Richtlinien im Jahre 2020 und 2021 sportliche Erfolge erzielt haben, dazu zählen auch die Teilnahme an Bundes- und Landes-Schulmeisterschaften.

Es können nur Vereinsmitglieder von Hagener Vereinen, die auch eine Mitgliedschaft im SSB haben, geehrt werden.

 

Im download-Bereich der Sportjugend können die Richtlinien und der Meldebogen aufgerufen werden.

 

Nach erfolgter Auswertung der Nominierungseingänge wird die Sportjugend die Vereine, die eine Meldung eingereicht haben, über den Fortgang informieren.

 

 

Hagen, 03.02.2022