Mittwoch, 19 Januar 2022 10:09

Verlängerung von Schwimmleistungen für das Sportabzeichen

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen teilt mit:

 

Das Thema Schwimmen und Pandemie verfolgt uns leider auch weiterhin. Durch den fast kompletten Ausfall aller Schwimmkurse 2020 gab es im Jahr 2021 zwei Jahrgänge, die sich um Plätze in Schwimmkursen bemühen. Dies ist auch durch die zusätzlichen Angebote nicht abzufedern. Deshalb würden Kinder und Jugendliche, die sonst alle Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen erbracht haben, ohne das Ablegen der Schwimmleistung, keine Urkunde erhalten.

 

 

Nach Rücksprachen von DOSB und dem Deutschen Schwimmverband (DSV) unterstützt der DSV-Vorstand ebenso wie die Landesverbände des DSV eine Verlängerung für das Ablegen von Schwimmleistungen bis Ende 2022. Diese Empfehlung gilt aber nur für den Kinder- und Jugendbereich. Der DOSB bietet deshalb im Kinder- und Jugendbereich (6-17) die Möglichkeit, die Leistungen im Bereich „Schwimmen“ für die Zeit 2020-2022 bis Ende 2022 nachzuliefern.

 

Aus Sportabzeichen-Infobrief 6/2021